vwc website header methodik

Salutogenese

Die Ressource aller Ressourcen ist der Mensch. Jeder verfügt zunächst über nichts als über sich selbst. Alle weiteren Ressourcen und Hilfsmittel erschließt er sich immer wieder durch die Aktivierung und Nutzung dieser „Hauptressource“.

Ressourcen sind kostbar. Damit sie lange nutzbar bleiben, muss man sie pflegen – je wertvoller sie sind, desto sorgfältiger.

Der Umgang mit der Ressource „Mensch“ entspricht dem in aller Regel nicht. Bedürfnisse und Bauchgefühl werden ignoriert; stattdessen haben kopfgesteuerte „innere Antreiber“ das Sagen: „Sei stark / sei schnell / sei perfekt / streng dich an / mach´ es Allen recht“. Wir tolerieren Überforderung, die unsere Hauptressource(n) angreift und vor der Zeit verschleißt.

Die Salutogenese, d.h. die Entstehung und Entwicklung von Gesundheit, ist das Gegenmodell zur Pathogenese, d.h. die Entstehung und Entwicklung von Krankheit:

Die Pathogenese betrachtet Krankheit und Gesundheit als quasi entgegengesetzte Zustands-Pole. Sie stellt Beschwerden und Behandlungsoptionen in den Mittelpunkt mit dem Ziel, „die Gesundheit“ wiederherzustellen.

Die Salutogenese geht von einer anderen Perspektive aus: Das komplexe Gebilde „Mensch“ – sein körperliches, geistiges und seelisches Sein – befindet sich in stetiger Veränderung, gleich einer ständig um Balance bemühten Waage. Ist die Lebensbalance eher im Ungleichgewicht, geht es dem Menschen weniger gut, ist sie eher im Gleichgewicht, fühlt er sich wohl(er). Die Salutogenese ist das Prinzip von den Bedingungen dieser Lebens- bzw. Gesundheitsbalance und allen Faktoren, die sie ins (Un-)Gleichgewicht bringen.

Druck und Stress sind Tatsachen in unserer Leistungsgesellschaft – die Salutogenese zielt darauf ab, damit so umzugehen, dass beides nicht zur ernsthaften Bedrohung für die Lebensbalance wird. Eine entscheidende Rolle spielt dabei das Kohärenzgefühl.

 

von winterfeld consulting
Anne von Winterfeld
Waldfriedstr. 7
50735 Köln
Telefon: +49 221 45396939
Mobil:  +49 162 9275110
Email: info@von-winterfeld-consulting.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok